Archiv für Februar 2014

Live Dates

Wa­ving­t­he­Guns Live er­le­ben, er­fah­ren, spü­ren, füh­len, be­rüh­ren

19.04. Duisburg, Dschäzz
10.05. Dresden, Infos folgen
17.05. Rostock, Riot in my Heart
30.05. Berlin, Jockel
07.06. Streng geheime Operation im ländliche Raum

Des weiteren stehen auch schon 2 Festivaltermine für den Sommer, wir freuen uns schon!

Nochmal der Download!

Warum auch immer, wenn man den Link hier abrufen will, klappt das bei einigen nicht.
Darum hier nochmal ein neuer Versuch:

http://www1.zippyshare.com/v/22758608/file.html

Sollte es nicht klappen, gibts den Link auch auf unserer Souncloud Seite sowie unter den Tracks bei youtube.

Grüße gehen raus!

Check it, Playlist!

Schlachtrufe WTG Album ist raus.

Endlich ist es soweit! Nach langen und nervenaufreibenden Bauarbeiten ist der musikalische
Blunt namens „Schlachtrufe WTG“ gedreht und ihr dürft alle ziehen!

Vielen Dank an alle die uns unterstützen!

Besonderen Dank der Akkordeonspielerin, DJ DiskettenDirk, die Gestalter des Artworks und allen, die der Meinung sind, dass wir ihnen dankbar sein sollten ;)

Sagt euern Leuten Bescheid, ab jetzt darf geteilt werden.

Den Download gibts hier : http://www1.zippyshare.com/v/22758608/file.html

(Weil wir jetzt keinen Bock mehr haben und in die Kneipe wollen, sparen wir uns jetzt das korrekte taggen der mp3´s. Wer echter HipHopper sein will, sollte bereit sein, seine runtergeladenen Alben selbst zu taggen. Als kleine Entschädigung ein kleines unterhaltsames Video.

Aufnahmewoche/ Album bald da!

Moin!
Wir waren jetzt fast eine Woche in einem Geheimversteck auf dem Lande, um endlich mal in Ruhe aufzunehmen und als „Band“ gemeinsam Musik zu machen, sowie die nächsten Schritte zum Umsturz zu planen. Resultat: Unser seit langem in Arbeit befindliches, zwar kurzes, aber dennoch Album, das den wunderbaren Titel „Schlachtrufe WTG“ tragen wird, ist endlich fertig aufgenommen und zu einem guten Teil auch fertig gemischt. Wir hoffen das gute Stück in den nächsten 2- 3 Wochen online und FOR FREE veröffentlichen zu können. Hier als Einstimmung ein paar Impressionen der Woche sowie das Cover inklusive der Tracktitel. Danke für letzteres an unsere Freunde in Berlin. Es sind außerdem schon neue Tracks entstanden, die nächste EP kommt also auch sogar noch dieses Jahr. Peace, auf 2014!

Cover

Editing the shit out of Fruity Loops;)